VEREIN GEDENKSTÄTTE KZ ENGERHAFE E.V.

 

 
  
     Das historische Pfarrhaus

Verschwunden in Deutschland

Voraussichtlich am 17. August 2014 erscheint unter dem Titel " Verschwunden in Deutschland – Lebensgeschichten von KZ-Opfern - Auf Spurensuche in Europa" ein neues Buch. Die Autorin Imke Müller-Hellmann, Mitglied des Vereins Gedenkstätte KZ-Engerhafe e.V., hat sich in den vergangenen Jahren auf die Suche nach Spuren von Opfern aus dem KZ Engerhafe gemacht. Sie reiste nach Frankreich, Polen, Spanien, Lettland, Slowenien sowie nach Dänemark und in die Niederlande. Hier suchte und fand sie Kontakt zu Angehörigen der Toten. In ihrem Buch berichtet sie von den Treffen und schildert eindrucksvoll die Geschichten einiger Opfer.

Das Buch von Imke Müller-Hellmann wird im Osburg Verlag mit der ISBN 978-3-95510-060-5 erscheinen.

Am 27. September 2014 wird Imke Müller-Hellmann im Gulfhof Ihnen in Engerhafe ihr Buch anlässlich einer Lesung vorstellen.

zur Homepage der Autorin ...

nach oben ...

Verein Gedenkstätte KZ-Engerhafe e.V. - Kirchwyk 5 - 26624 Engerhafe