VEREIN GEDENKSTÄTTE KZ ENGERHAFE E.V.

 

 
  
     Das historische Pfarrhaus

Einweihung des Mahnmals und des Gedenk- und Lernortes - Panzergraben Aurich

Freitag, 20. Juni 2014

Nach rund zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde das Mahnmal am Panzergraben in Aurich feierlich eingeweiht. Vor den drei Schautafeln versammelten sich viele Menschen um an der Zeremonie teilzunehmen. Die Gedenktafel am Mahnmal im Sandhorster Forst enthüllte Niedersachsens Innenminister Herr Boris Pistorius.


Einweihung des Mahnmals im Beisein von Innenminister Boris Pistorius


Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Panzergraben, Herr Fritz Lottmann durfte als Gastredner begrüßen:
Herrn Heinz Werner Windhorst, Bürgermeister der Stadt Aurich
Herrn Carl Osterwald, 1. Vorsitzender des Vereins Gedenkstätte KZ Engerhafe
Herrn Boris Pistorius, Innenminister des Landes Niedersachsen


Einweihung des Mahnmals, es spricht Boris Pistorius


Einweihung des Mahnmals, es spricht Heinz Werner Windhorst


Einweihung des Mahnmals, es spricht Carl Osterwald

zum Text der Ansprache von Carl Osterwald ...


Im Anschluss an die Redebeiträge begaben sich die Anwesenden schweigend vom Parkplatz am Südeweg zum Mahnmal im Sandhorster Forst. Hier enthüllte Innenminister Pistorius die Gedenktafel. Opernsänger Arne Langer begleitete die Zeremonie mit seinem Gesang.

Die Tafel am Mahnmal trägt als Erinnerung und Mahnung die Worte von Primo Levy " Es ist geschehen - also kann es wieder geschehen. "


Zu besonderem Dank verpflichtet ist die Arbeitsgruppe

- der Firma Stahlbau Ihnen mit ihrem Geschäftsführer Thomas Ihnen. Die Firma realisierte den Planungsentwurf für das Mahnmal, fertigte es kostenlos an und stellte es auf.

- der Stadt und dem Kulturausschuss der Stadt Aurich. Sie stellte weitere Finanzmittel in beträchtlicher Höhe unter anderem für die Gestaltung der Flächen und Wege, sowie der Schautafeln zur Verfügung.

An der Realisierung dieses Gedenkortes beteiligten sich in der Arbeitsgruppe
• Stadt Aurich
• DIG-Ostfriesland
• Hauptschule Aurich
• Heimatverein Aurich
• Historisches Museum Aurich
• Mühlenverein Sandhorst
• Kirchengemeinde Sandhorst
• Verein Gedenkstätte KZ Engerhafe e.V.

zum ausführlichen Projektbericht ...

 

nach oben ...

Verein Gedenkstätte KZ-Engerhafe e.V. - Kirchwyk 5 - 26624 Engerhafe